Klitorispiercing

Ein Klitorispiercing ist ein Piercing durch die Klitoris. Es ist nicht mit dem häufigeren Klitorisvorhautpiercing zu verwechseln

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Der direkte Endast des Nervus pudendus und der wichtigste sensible Nerv der die Klitoriseichel, Glans clitoridis und den Klitorisschaft, Corpus clitoridis versorgt wird als Kitzlerrückennerv, Nervus dorsalis clitoridis bezeichnet. Er ist für die Vermittlung der sexuellen Empfindungen verantwortlich und wird er auch als „Wolllustnerv“ bezeichnet.

Die Klitoris sollte mindestens einen Durchmesser von sechs Millimetern (besser und sicherer aber ist ein größerer Durchmesser) besitzen, und die Klitorisvorhaut darf das Piercing nicht behindern, indem sie diese bedeckt. Bei bedeckter Klitoris muss diese mobilisiert werden (siehe auch Klitorisadhäsion), unter Umständen ist auch eine vorausgehende Klitorisvorhautreduktion nötig, um das Piercing stechen zu können.

Eine Klitoriseichel, Glans clitoridis einer erwachsenen Frau hat in der Regel eine Breite von weniger als 1 cm und eine durchschnittliche Länge – Glans und Corpus clitoridis – von 1.5 bis 2 cm.

Aufgrund der vielen Nervenenden dort ist die Durchführung schmerzhaft und gilt als riskant. Ein Klitorispiercing sollte nur von einem erfahrenen Piercer gestochen werden, da die Durchführung dieses Piercings ein hohes Maß an Geschicklichkeit voraussetzt. Nur wenige Studios bieten dieses Piercing an. Es ist möglich eine Lokalanästhesie mit einem gut verträglichem Lokalanästhetikum durchzuführen. Sterile Bedingungen, Desinfektion, Instrumente und Abdeckungen sind aber in dem Fall obligat.

Gestochen wird das Klitorispiercing meist horizontal, kann jedoch auch wahlweise vertikal gesetzt werden. Bei bedeckter Klitoris ist ein vertikaler Stichkanal besser geeignet.

Die Heildauer beträgt zwischen vier und sechs Wochen.

Wegen der anatomischen Voraussetzungen und der Gefahr einer Desensibilisierung des Nervus dorsalis clitoridis im Klitoris aufgrund von Überreizung oder mechanischen Schädigung während des Stechens mcm taschen sale, ist diese Variante des Intimschmucks eher selten. Wird das Piercing vertragen, kann es jedoch einen erheblichen Lustgewinn bedeuten

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Als Piercingschmuck wird bei der horizontalen Variante eher auf kleinere Ringe (1,2 mm stark) und bei der vertikalen eher auf kleine Barbells bzw. Stege oder Piercingstecker zurückgegriffen. Als Schmuck empfiehlt sich also ein möglichst kleiner Ball Closure Ring bei waagerechtem Stichkanal und ein Barbell bei der vertikalen Variante, jeweils mit einer Materialstärke von 1,2 Millimetern.

Schalensteine von Plontabuora

Die Schalensteine von Plontabuora liegen auf der Collina Plontabuora südwestlich von Ruschein in der Surselva, im Kanton Graubünden in der Schweiz.

Am südlichen Hang der Collina Plontabuora ist eine Höhensiedlung aus der mittleren Bronzezeit nachgewiesen. Grabungen westlich der Ruine der Burg Frauenberg brachten Trockenmauern, Gefässscherben sowie eine 19 cm lange Bronzenadel zutage

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Auf dem Hügel, im oberen Teil des Sonderwaldreservats Plontabuora, liegen rund zwei Dutzend megalithische Schalensteine aus Ilanzer Verrucano mit Schalen zwischen 4 und 30 cm Durchmesser und 4 bis 10 cm Tiefe. Ihr Alter ist nicht genau zu bestimmen. Vermutlich wurden sie von den damaligen Bewohnern als Kultstätte genutzt. Bei einigen Steinen sind Tafeln angebracht mit Hinweisen zur möglichen Nutzung.

Platta magica

Infotafel

Crap d’Orachel

Infotafel

Koordinaten:

Egon Günther

Egon Günther (* 30. März 1927 in Schneeberg) ist ein deutscher Filmregisseur und Schriftsteller.

Egon Günther stammt aus einer Arbeiterfamilie. Er absolvierte eine Lehre als Schlosser und arbeitete anschließend als Technischer Zeichner in einem Konstruktionsbüro. 1944/45 nahm er als Soldat der Wehrmacht am Zweiten Weltkrieg teil. Er geriet in den Niederlanden in Kriegsgefangenschaft, aus der ihm die Flucht gelang. Nach Kriegsende arbeitete er anfangs als Neulehrer in der Sowjetischen Besatzungszone. Von 1948 bis 1951 studierte er Pädagogik, Germanistik und Philosophie an der Karl-Marx-Universität Leipzig; anschließend war er wieder als Lehrer tätig

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Er wechselte dann ins Verlagswesen und war Lektor beim Mitteldeutschen Verlag in Halle/Saale. Ab 1958 war er als Dramaturg, Szenarist und Regisseur für das Filmstudio Babelsberg der DEFA tätig; ab 1961 lebte er als freier Schriftsteller und Regisseur in Potsdam-Babelsberg.

Seit den Sechzigerjahren trat das schriftstellerische Werk Günthers, der seit 1953 Erzählungen und Romane veröffentlicht hatte

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

, gegenüber der Arbeit für Film und Fernsehen in den Hintergrund. Günther verfasste eine Reihe von Drehbüchern und führte ab 1961 auch selbst Regie bei Spielfilmproduktionen der DEFA. Bereits seit dem Verbot der Märchenkomödie Wenn du groß bist, lieber Adam im Jahre 1965 hatte der Regisseur bei der Verfilmung von Gegenwartsstoffen immer wieder Probleme mit der DDR-Zensur; andererseits waren seine Literaturverfilmungen große Erfolge. Seine Mitarbeit am Drehbuch „Chingachgook, die große Schlange“ blieb ungenannt, lediglich als Autor der (im Film nicht verwendeten) Liedtexte tauchte er auf der Schallplatte auf.

Als ihm 1978 die angeblich nichtrealistische Bildsprache seines Films „Ursula“ zum Vorwurf gemacht wurde, reagierte Günther mit dem Austritt aus dem Verband der Filmschaffenden der DDR. Er verließ das Land (behielt jedoch den DDR-Pass) und arbeitete in den folgenden Jahren nur noch an westdeutschen Film- und Fernsehproduktionen mit

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Erst 1990 kehrte er in die DDR zurück. Auch nach der Wiedervereinigung drehte er eine Reihe von Spielfilmen, von denen vor allem Die Braut, die Geschichte von Goethes Geliebter und späterer Ehefrau Christiane Vulpius, Aufsehen erregte. Daneben wirkte Günther wieder als Dozent an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg. Er lebt heute mit seiner dritten Ehefrau und seiner Tochter in Groß Glienicke.

Egon Günther war Mitglied der SED und des Schriftstellerverbandes der DDR. 2014 wurde er mit einem Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin geehrt.

New Life (Album)

Volker Neumüller
Dieter Bohlen

New Life ist das Debütalbum des deutschen Sängers Mehrzad Marashi. Es wurde am 11. Juni 2010 veröffentlicht. Der Titel des Albums bezieht sich auf sein neues Leben, welches sich nach seinem Sieg bei Deutschland sucht den Superstar sehr verändert hat.

Das Album beinhaltet sowohl Marashis Nummer-1-Hit und Siegersong der siebten DSDS-Staffel Don’t Believe als auch die Single Sweat (A La La La La Long), welche er mit Mark Medlock zusammen singt. Neben den beiden Liedern, die als Singles schon herausgekommen sind, beinhaltet das Album noch 10 weitere Songs mcm taschen sale. Bis auf den Cover-Song „Sweat“ von Inner Circle wurden die Lieder von Dieter Bohlen komponiert.

Das Coverfoto beinhaltet Marashi in dem Outfit und in der Kulisse, in welche er auch seinen Song Don’t Believe im Musikvideo verkörperte. Im grünen Anzug steht Marashi im Vordergrund. Hinter ihm sieht man die Tower Bridge.

„[…] Wo sich der aktuelle „Superstar“, Mehrzad Marashi, in dieser Reihe einordnen wird, bleibt abzuwarten. Besonders auffällig ist sein Debüt „New Life“ auf jeden Fall nicht.“

Das Album New Life erreichte bei der Erstveröffentlichung den fünften Platz. In Österreich stand das Album auf einer Höchstposition von Platz 3

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

.